Faschingsparty einmal nicht für Kinder oder Erwachsene

Förderverein Aktive Schulkinder Pentling geht auch bei der Jugend neue Wege

Erwin Skorianz: Schüler und Jugendliche aus der Gemeinde waren zur ersten Faschingsparty im Bürgersaal eingeladen. Der Förderverein Aktive Schulkinder Pentling veranstaltete zusammen mit dem Arbeitskreis Jugend diese Art der Veranstaltung das erste Mal und war zunächst schon ein wenig bange ob diese Idee Anklang finden würde.
Der Saal füllte sich jedoch sehr schnell und kurz nach Beginn waren gut 40 Kinder eingetroffen. Die beiden DJ´s Andy und Chris stimmten mit aktuellen Hits auf den Abend ein und sorgten für die passende Partylaune bei den Kids. Die Hipp Hopp Gruppe aus Kelheim von der Tanzschule Hoffmann heizte dann die Jugendlichen erst so richtig auf. Nach den offiziellen Auftritten mischten sich die Mädchen unter die Gäste und verwandelten so den Bürgersaal für diesen Abend zur Tanzfläche. Selbst die eher schüchternen Jungs wurden aus der Reserve gelockt und mischten sich unter die Tanzenden. Sehr interessiert wurde die Cocktailbar von Mike Engl, dem neuen Jugendbeauftragten der Gemeinde, umlagert. Er wurde nicht müde Softdrinks zu mixen und die tollsten Farbkreationen zu kreieren. Der erste Abend ohne Eltern und dann auch noch Cocktails schlürfen – toll, so das Resümee der jungen Gäste.
Die Maskenprämierung ergab keine Sieger, alle maskierten Kinder wurden als Gewinner prämiert.
Der Abend ging viel zu schnell zu Ende und alle Kinder waren sich einig – tolle Idee, bitte wiederholen.

Zurück